Glasfaserkabel in orange

Glasfaserausbau

Glasfaserausbau in der Gemeinde Helsa

Feuerwehrmitglieder bekommen 11,2 % Rabatt auf beliebiges Tarif

Aktualisierung 15.09.2021

Aktuell haben wir von der Firma Götel die Information bekommen, dass noch immer auf den Förderbescheid für den Ausbau der Glasfaser-Infrastruktur gewartet wird. Demnach sind die dafür beantragten Bundesmittel durch die zuständige Förderstelle in Hessen leider noch nicht freigegeben. Ohne die freigegebenen Fördermittel kann die zweite Stufe des Glasfaserausbaus, in dem die vorbereiteten Hausanschlüsse an das öffentliche Netz angeschlossen werden, in unserer Gemeinde (lt. der Firma Götel) nicht beginnen. Wenn die zweite Stufe beginnt, werden auch die Gebäude mit erschlossen, die bislang nicht erschlossen werden konnten. Es muss also niemand befürchten vergessen zu werden.

Die Firma Götel erwartete den Förderbescheid im Monat September und möchte dann den Ausbau starten. Einen verbindlichen Beginn der zweiten Ausbaustufe kann die Gemeinde Helsa derzeit leider nicht nennen. Wir wünschen uns alle, dass der Ausbau des Glasfasernetzes baldmöglichst voranschreitet. Leider sind wir an dieser Stelle von vielen äußeren Faktoren (Förderstelle, Götel, Tiefbauunternehmer, etc…)abhängig, auf die wir leider wenig bis keinen Einfluss haben.

Sollten Sie im Einzelfall Fragen haben, können Sie sich gern an uns wenden!

Andreas Schönemann, Markus Schauemburg (Foto: HNA | Novak)

 

Sie können sich noch immer für einen schnellen Glasfaseranschluss entscheiden und einen Antrag stellen!

BEI FRAGEN WENDEN SIE SICH BITTE AN

Markus Schaumburg  Projektleiter Kommunalvertrieb

0551 384 88-0,  m.schaumburg@goetel.de

Oder

Gemeindeverwaltung Helsa

Frau Pawliczek

05605/800817

info@gemeinde-helsa.de