Hochwasser Deutschland


In den letzten Tagen erreichten uns schreckliche Bilder von der Hochwasserkatastrophe in Deutschland. Tausende Menschen sind obdachlos geworden, dutzende Menschen haben ihr Leben in den Fluten verloren und viele Menschen gelten immer noch als vermisst. Auch aus Hessen wurden Einheiten des Katastrophenschutzes (z. B. Feuerwehr, THW, DRK) in das betroffene Gebiet entsandt.

Gerade in dieser schwierigen Zeit stehen die Menschen zusammen und viele Menschen aus Helsa möchten helfen.

Geldspenden werden aktuell durch mehrere Hilfsorganisationen gesammelt. Wer möchte, kann bei der Aktion Deutschland Hilft - Bündnis Deutscher Hilfsorganisationen mit einer Geldspende die Einsatzkräfte und Betroffenen unterstützen.

Zu den Bündnisorganisationen gehören beispielsweise der Arbeiter-Samariter-Bund, die Johanniter und Malteser. Sie leisten bereits jetzt in den betroffenen Städten und Gemeinden Nothilfe.


Spendenkonto

Aktion Deutschland Hilft e.V.

Spenden-Stichwort: Hochwasser Deutschland

Spendenkonto:

DE62 3702 0500 0000 1020 30

BIC: BFSWDE33XXX

Bank für Sozialwirtschaft

oder

zur Onlinespende:

https://www.aktion-deutschland-hilft.de/de/spenden/spenden/


So leistet das Bündnis jetzt Nothilfe:

·         helfen bei der Suche und Rettung von vermissten Menschen

·         Unterstützung bei der Evakuierung betroffener Familien 

·         organisieren von Unterkünften für Menschen, die jetzt kein Zuhause mehr haben

·         helfen bei den Aufräumarbeiten

·         sichern gefährlicher Bereiche

·         leisten medizinischer Hilfe

·         verteilen Lebensmittel an Menschen in Notunterkünften

·         verpflegen der Einsatzkräfte vor Ort

·         psychosoziale Hilfe für Kinder und Erwachsene

·         Unterstützung von Nachbarschaftshilfen


Mehr Infos zur Hilfsorganisation
https://www.aktion-deutschland-hilft.de/de/lp-hochwasser-deutschland/