Beratungsstelle für Ältere


Vorausgesetzt wird mindestens ein abgeschlossenes Studium zum/zur Sozialpädagogen/in(Diplom oder Bachelor) oder eine vergleichbare Ausbildung mit mehrjähriger Erfahrung in der Sozialarbeit.

Folgende fachliche Qualifikationen bzw. persönliche Kompetenzen werden darüber hinaus erwartet bzw. sind wünschenswert:

  • Mehrjährige Berufserfahrung, vor allem in beratender Funktion, Einzelfallhilfe und Case Management
  • Selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise,
  • Sozialkompetenz, strukturelles Denken und Organisationfähigkeit
  • Empathischer und wertschätzender Umgang mit Menschen
  • Eine gerontologische bzw. gerontopsychiatrischen Zusatzqualifikation ist von Vorteil
  • Kenntnisse in einschlägigen Rechtsgebieten
  • Kenntnisse der MS-Office Anwendungen (Word, Excel, PowerPoint, Outlook)
  • Führerschein der Klasse B bzw. der früheren Klasse 3
  • Vollständiger Covid-Impfschutz nach den aktuellen gesetzlichen Regelungen

Ihre Aufgaben sind unter anderem:

  • Beratung, Begleitung und Unterstützung von älteren Menschen und deren Angehörige im

häuslichen Umfeld 

  • Einzelfallhilfe in Form von Case Management
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Verlaufdokumentation und Erstellung von Dokumenten und Statistiken
  • Organisation und Leitung von Arbeitskreisen und Gesprächsgruppen
  • Kooperation und Kontaktpflege mit den bestehenden Netzwerken
  • Mitwirkung bei besonderen Veranstaltungen

Wir bieten Ihnen eine verantwortungsvolle, interessante Aufgabe und einen modernen Arbeitsplatz mit verschiedenen sozialen Leistungen, z. B. Zusatzversorgung, 30 Urlaubstage pro Jahr, Jahres-sonderzahlung, Fahrradleasing usw., partielles mobiles Arbeiten ist möglich.

Ein Dienstfahrzeug wird gestellt. Der DRK Reformtarif findet Anwendung.(Entgeltgruppe S12)

Menschen mit Behinderungen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis 15.10.2022.

Bitte richten Sie Ihre schriftliche aussagefähige Bewerbung

(Anschreiben, Lebenslauf, Schul- und Prüfungszeugnisse, Arbeitszeugnisse) an die

Beratungsstelle für Ältere

Herta Dippl-Ziegler

Sophie-Henschel-Weg 2

34260 Kaufungen

oder per Mail im PDF-Format an:

info@beratungsstellefueraeltere.deVorausgesetzt wird mindestens ein abgeschlossenes Studium zum/zur Sozialpädagogen/in(Diplom oder Bachelor) oder eine vergleichbare Ausbildung mit mehrjähriger Erfahrung in der Sozialarbeit.

Folgende fachliche Qualifikationen bzw. persönliche Kompetenzen werden darüber hinaus erwartet bzw. sind wünschenswert:

 

  • Mehrjährige Berufserfahrung, vor allem in beratender Funktion, Einzelfallhilfe und Case Management
  • Selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise,
  • Sozialkompetenz, strukturelles Denken und Organisationfähigkeit
  • Empathischer und wertschätzender Umgang mit Menschen
  • Eine gerontologische bzw. gerontopsychiatrischen Zusatzqualifikation ist von Vorteil
  • Kenntnisse in einschlägigen Rechtsgebieten
  • Kenntnisse der MS-Office Anwendungen (Word, Excel, PowerPoint, Outlook)
  • Führerschein der Klasse B bzw. der früheren Klasse 3
  • Vollständiger Covid-Impfschutz nach den aktuellen gesetzlichen Regelungen

Ihre Aufgaben sind unter anderem:

  • Beratung, Begleitung und Unterstützung von älteren Menschen und deren Angehörige im

häuslichen Umfeld 

  • Einzelfallhilfe in Form von Case Management
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Verlaufdokumentation und Erstellung von Dokumenten und Statistiken
  • Organisation und Leitung von Arbeitskreisen und Gesprächsgruppen
  • Kooperation und Kontaktpflege mit den bestehenden Netzwerken
  • Mitwirkung bei besonderen Veranstaltungen

Wir bieten Ihnen eine verantwortungsvolle, interessante Aufgabe und einen modernen Arbeitsplatz mit verschiedenen sozialen Leistungen, z. B. Zusatzversorgung, 30 Urlaubstage pro Jahr, Jahres-sonderzahlung, Fahrradleasing usw., partielles mobiles Arbeiten ist möglich.

Ein Dienstfahrzeug wird gestellt. Der DRK Reformtarif findet Anwendung.(Entgeltgruppe S12)

Menschen mit Behinderungen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis 15.10.2022.

Bitte richten Sie Ihre schriftliche aussagefähige Bewerbung

(Anschreiben, Lebenslauf, Schul- und Prüfungszeugnisse, Arbeitszeugnisse) an die

Beratungsstelle für Ältere

Herta Dippl-Ziegler

Sophie-Henschel-Weg 2

34260 Kaufungen

oder per Mail im PDF-Format an:

info@beratungsstellefueraeltere.de

Aus organisatorischen Gründen können nur vollständig eingereichte Bewerbungen berücksichtigt werden.

Bitte reichen Sie uns die Bewerbungsunterlagen nur in Kopie ein, da diese nach Abschluss des Auswahlverfahrens nicht zurückgesandt werden können; sie werden unter Berücksichtigung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet.