Interesse an einer Obstannahmestelle?


Die Streuobstinitiative im Landkreis Kassel e.V. (SILKA), sucht ab der Saison 2020 eine Person, Institution oder Firma, die im Zeitraum von Anfang September bis Anfang November Äpfel und Birnen annimmt.

Voraussetzung: Sie schätzen die heimische Sortenvielfalt und regionale Produktpalette des Obstanbaus.

Es sollte eine befestigte Fläche für die Annahme und Zwischenlagerung des Obstes sowie ein Lager (z. B. Garage, Scheune o.ä.) für die Fruchtsäfte zur Verfügung stehen. Die Anlieferung der Säfte und der Abtransport des Obstes erfolgt direkt über eine Kelterei, eine Paletten-Waage und geeignete Sammelbehältnisse werden zur Verfügung gestellt.

Sie bekommen: Die Sortenvielfalt der Streuobstwiesen sowie wohlschmeckende Fruchtsäfte frei Haus geliefert und eine Aufwandsentschädigung. Sie können damit ihr betriebliches Angebot (z.B. für Hofläden, Gärtnereien, Landwirte) ergänzen oder als Privatperson mit einem Nebenverdienst den heimischen Streuobstanbau unterstützen

Interessierte sollten sich bei Folgender Adresse melden:

Streuobstinitiative im Landkreis Kassel e.V. (SILKA) beim

Landrat des Landkreises Kassel

Fachbereich Landwirtschaft

Dipl.-Ing. Dierk Schwedes

Manteuffel-Anlage 5

34369 Hofgeismar

Tel.: 0561/1003-2418

E-Mail: dierk-schwedes@landkreiskassel.de