Kreisimpfzentrum startet mit Terminen für Booster


"Wir haben die ersten Lieferungen mit BA.1-Impfstoffen von BionTech und Moderna erhalten – ab sofort stehen Impftermine für Mittwoch- und Freitagnachmittag für das Kreisimpfzentrum in Calden im Buchungsportal auf landkreiskassel.de zur Verfügung", informiert Landrat Andreas Siebert. Zwischen der letzten Impfung oder dem Nachweis einer Genesung müssen sechs Monate vergangen sein. Siebert: "Ansonsten gibt es keine Beschränkungen – die Impfungen sind für alle Menschen ab 12 Jahren buchbar". In der Regel wird eine Viertimpfung mit dem Impfstoff durchgeführt, mit der auch die dritte Impfung erfolgt ist. "Wir werden unsere Kapazitäten der jeweiligen Nachfrage anpassen – wir gehen nicht davon aus, dass es zu Terminengpässen kommen wird", so der Landrat weiter.

Siebert rechnet damit, dass im Spätherbst auch noch der Impfstoff gegen die aktuell vorherrschende Corona-Variante BA.5 in Calden zur Verfügung steht.

Hintergrund:

Das Impfzentrum Calden arbeitet im Auftrag des Gesundheitsamts Region Kassel und orientiert sich an den Empfehlungen der Ständigen Impfkommission (STIKO) beim Robert-Koch-Institut (RKI).

Im Impfzentrum des Landkreises Kassel in Calden wird ab sofort auch mit dem Totimpfstoff Valneva geimpft", teilt Landrat Andreas Siebert mit. Bei Valneva handelt es sich um den ersten Covid19-Totimpfstoff, der allerdings noch nicht auf die aktuell vorherrschende Omikronvariante angepasst ist. Vorgesehen sind zwei Impfungen im Abstand von mindestens vier Wochen. Der neue Impfstoff ist für Personen zwischen 18 und 50 Jahren zugelassen, die bisher noch keine Impfung erhalten haben. Ein vollständiger Impfschutz besteht erst 14 Tage nach Erhalt der zweiten Dosis. Bei Kindern und Personen über 50 Jahren ist der Impfstoff kaum untersucht. Die Anwendung von Valneva während der Schwangerschaft und Stillzeit wird zum jetzigen Zeitpunkt nicht empfohlen. Ungeimpfte Personen mit Genesenenstatus können eine Impfstoffdosis COVID-19 Valneva zur Vervollständigung der Grundimmunisierung erhalten. Impfungen mit dem neuen Impfstoff können über das Terminbuchungsportal des Landkreises Kassel www.landkreiskassel.de gebucht werden.